Entwicklungsumgebung

Seit etwa einer Woche lerne ich ja Python und habe mich endlich mal nach einer vernünftigen Entwicklungsumgebung umgesehen. Zuletzt hatte ich lediglich den Mac-Only Editor TextWrangler verwendet, der zwar code highlighting für Python beherrscht und sehr gute TExtbearbeitungsfunktionen mitbringt, aber jeglichen Komfort hinsichtlich Code-Completition, Projektverwaltung oder Versionskontrolle vermissen lässt.

Ich habe mich jetzt dafür entschieden Komodo Edit eine Chance zu geben. Basierend auf Firefox ist der Grundcode sehr vernünftig und vor allem: CrossPlattform. Es unterstützt Extensions (genauso wie Firefox Extensions unterstützt) und hat auch eineu ganz ordentliche Entwicklercommunity, die das Projekt unterstützen. Komodo Edit ist das kleine Geschwisterchen von Komodo, einer vollwertigen Entwicklungsumebung für richtig viel Geld. Für meine Zwecke reicht die Edit-Version aber vollkommen aus.

Um die Funktionen die ich haben wollte zu haben musste ich auf Extensions zurück greifen:

Bisher sieht es sehr gut aus 🙂

pyuic on OS X

In case anyone out there ist triing to figure out where the macports port py-pygt4 is installing pyuic: Its called pyuic-27 and it is in the /opt/bin folder, where it suppose to be. But with the different name. took me an hour to figure this out. Sometimes I hate this Dev-Stuff…