Entwicklungsumgebung

Seit etwa einer Woche lerne ich ja Python und habe mich endlich mal nach einer vernünftigen Entwicklungsumgebung umgesehen. Zuletzt hatte ich lediglich den Mac-Only Editor TextWrangler verwendet, der zwar code highlighting für Python beherrscht und sehr gute TExtbearbeitungsfunktionen mitbringt, aber jeglichen Komfort hinsichtlich Code-Completition, Projektverwaltung oder Versionskontrolle vermissen lässt.

Ich habe mich jetzt dafür entschieden Komodo Edit eine Chance zu geben. Basierend auf Firefox ist der Grundcode sehr vernünftig und vor allem: CrossPlattform. Es unterstützt Extensions (genauso wie Firefox Extensions unterstützt) und hat auch eineu ganz ordentliche Entwicklercommunity, die das Projekt unterstützen. Komodo Edit ist das kleine Geschwisterchen von Komodo, einer vollwertigen Entwicklungsumebung für richtig viel Geld. Für meine Zwecke reicht die Edit-Version aber vollkommen aus.

Um die Funktionen die ich haben wollte zu haben musste ich auf Extensions zurück greifen:

Bisher sieht es sehr gut aus 🙂

1 thought on “Entwicklungsumgebung

  1. Pingback: Repost Entwicklungsumgebung | Monitoring im ländlichen Raum anhand von Einwohnermelderegistern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *